ID[K]NOW

Wozu Mobile Inventur?

Inventur bedeutet die Aufnahme der körperlichen Wirtschaftsgegenstände durch Zählen, Messen oder Wiegen. Damit schafft man einerseits die Grundlage für eine wirtschaftliche Bewertung der Gegenstände, andererseits zusätzlich eine Datenbasis, die Transparenz schafft über Verfügbarkeit, Nutzungsgrad und Aufbewahrungsort im Sinne einer anstehenden Prozessoptimierung oder der Verbesserung der Planbarkeit. Stattet man sämtliche Gegenstände mit Auto-ID/RFID-Tags aus und führt die Inventur mit mobilen Datenerfassungsgeräten durch, kann das Zählen der Gegenstände und das Zuordnen zu Orten oder Aktionen drastisch vereinfacht und gesichert werden.

Die Auto-ID-basierte mobile Inventur bringt zahlreiche Vorteile

  • Eindeutige Identifikation der zu inventarisierenden Gegenstände und damit die Vermeidung von Verwechslungen bzw. Falscherfassungen.
  • Eindeutige Information über die Position der Gegenstände und damit die Bestandsübersicht. Ortsbuchungen können per Location Tag, über Zonenerkennung und über GPS-Positionen erfolgen. Auch der Einsatz moderner RTLS-Systeme ist möglich.
  • Dokumentation der Ein- und Auslagerungen von Gegenständen in bestimmten Bereichen, bspw. zur Zuordnung zu Kostenstellen bzw. zur Dokumentation des Gefahrenübergangs.
  • Dokumentation der Nutzung von Gegenständen zur Ermittlung von Nutzungsgraden, Betriebsstunden, Abnutzungen, ...
  • Vor-Ort-Datenerfassung über mobile Datenerfassungsgeräte, zusätzlich auch Erfassung an Gates oder in Zonen ohne den Einsatz mobiler Endgeräte.

TAGpilot Mobile Inventur

Die TAGpilot Mobile Inventur besteht aus einer serverseitigen und einer MDE-seitigen Komponente: Auf dem TAGpilot Server werden die Inventurobjekte zentral verwaltet und die Inventurergebnisse ausgewertet. Inventarisiert wird – über TAGpilot Mobile - direkt am Objekt mit Hilfe eines mobilen Datenerfassungsgerätes (MDE-Gerät) oder, bei der Erfassung von Zonenübergängen, mit Hilfe von UHF-RFID-Gates, aktiver RFID-Technologie (bspw. Zomofi) oder RTLS-Systemen.

Der TAGpilot Server bietet zentral unter anderem folgende Funktionen:

  • Verwaltung der Stamm- und Zustandsdaten der Prüfobjekte
  • Dokumentation der Inventarisierungstätigkeiten und -ergebnisse
  • Visualisierung der Positionen der Objekte in Arealen oder mittels GPS
  • Abgleich von Stamm- und Inventurdaten mit Back End Systemen wie bspw. SAP


TAGpilot Mobile bietet zur Inventarisierung am Objekt folgende Funktionen auf den MDE-Geräten:

  • Menü- und formulargeführte Durchführung der einzelnen Inventurschritte
  • Auffinden von inventarisierten Gegenständen über GPS-Koordinaten oder Location Tags
  • Unterstützung verschiedener Kommunikationswege, off- und onlinefähig


Die Anwendung "TAGpilot Mobile Inventur" ist eine Teilfunktionalität der Anwendung "TAGpilot Mobile Instandhaltung" und kann selbstverständlich auch in Kombination eingesetzt werden.

Die mobile Inventur kann auch mit anderen Anwendungen kombiniert werden, bspw. zur Inventarisierung von Behältern eines Behälter-Managements oder von Fahrzeugen eines Fahrzeug-Management-Systems.

TAGpilot Mobile Inventur erlaubt Ihnen, bei reduziertem Einsatz von Ressourcen mehr Inventuren in kürzerer Zeit bei steigender Qualität durchzuführen.

Wie? Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter.