ID[K]NOW

Automatisierungstechnik um Auto-ID-Funktionen erweitern - TAGpilot ist OPC-kompatibel

Was ist OPC?

OPC (OLE for Process Control) ist eine standardisierte Software-Schnittstelle zwischen Komponenten in der Automatisierungstechnik. Ziel ist es, den Datenaustausch zwischen Automatisierungskomponenten unterschiedlichster Hersteller zu standardisieren, um dadurch die Aufwände bei der Integration zu minimieren. Heute sind die enthaltenen Objekte jedoch keine klassischen OLE-Objekte mehr. Daher wird nur noch von OPC gesprochen.

Warum muss TAGpilot mit OPC-Systemen sprechen?

In der industriellen Produktion werden zur Transport- und Produktionssteuerung Automatisierungskomponenten eingesetzt. In Verbindung mit RFID / Auto ID Prozessen wird es immer relevanter, die Transport- und Produktionssteuerungssysteme einzubinden, um das Tracking und Tracing von Produkten und Behältern zu ermöglichen.

Die RFID / Auto ID Systeme gehen dabei zunehmend weg von der Rolle des passiven Beobachtens und Überwachens und bewegen sich mehr und mehr in die Rolle der steuernden Einheit.

Der Datenaustausch zwischen der RFID / Auto ID Infrastruktur TAGpilot und den Automatisierungskomponenten erfolgt dabei über OPC. Damit können beide Welten jeweils ihre Stärken ausspielen.

Welche Beispiele gibt es dafür?

  • OPC-gesteuerte Anlagen führen Produkte zu und melden per OPC deren Anwesenheit. TAGpilot erfasst diese Produkte und verknüpft diese automatisch mit einem RFID-Tag, um die Produkte später in der Transportlogistik identifizieren zu können.

  • TAGpilot erkennt anhand der Objektzustände, welche Folgeaktivitäten für ein Produkt anliegen und teilt der Förderstrecke per OPC mit, welche Route für das kommende Produkt geschaltet werden muss. Die Logik, was mit dem Produkt passiert, ist in TAGpilot hinterlegt. Die Logik, wie eine Förderstrecke geschaltet werden muss, obliegt der Steuerung.

  • Im Zusammenspiel mit SCADA-Systemen (Supervisory Control and Data Acquisition) bietet TAGpilot über die OPC-Kommunikation die Möglichkeit, Daten zur Überwachung, Visualisierung und Regelung aus den sich bewegenden Produkten mittels RFID zu ermitteln um diese Daten anschließend an das SCADA-System zu übergeben.

  • In Kombination mit MES (Manufacturing Execution System) gilt Ähnliches wie für SCADA-Systeme, nur dass MES in der Automatisierungspyramide weiter von der Feldebene entfernt und näher bei der ERP Ebene angesiedelt ist.

Ab welcher Version ist OPC in TAGpilot verfügbar?

Ab TAGpilot Version 4.0 unterstützt TAGpilot OPC. Zwei Referenzanwendungen sind bereits mit dem System umgesetzt, bspw. eine Lösung in Kombination mit einer Siemens S7-Steuerung. In unserem RFID Center in Voitsberg kann eine Beispielanlage besichtigt werden.